Neuausrichtung der Verwaltung

Bildungsstandort Kempen„Erfolg entsteht zwischen Menschen, nicht zwischen Abteilungen.”
Die Verwaltung und damit ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter spielen für unsere Stadt und ihre Entwicklung eine absolut entscheidende Rolle. Hier ist der Bürgermeister in besonderer Weise als Führungskraft gefordert.

  1. Die Stadtverwaltung Kempen ist für die Prüfung und Umsetzung der politischen Beschlüsse zuständig. Hier entscheidet sich, ob und wie wir mit unseren Projekten vorankommen – unabhängig davon, wer was möchte. Die vorhandenen Ressourcen sind zielgerichtet einzusetzen.
    Vor diesem Hintergrund werde ich von der Politik und der Verwaltungsleitung einfordern, sich auf klare Prioritäten zu verständigen, um ein effizientes und effektives Arbeiten zu ermöglichen.
  2. Die Stadtverwaltung Kempen ist Dienstleister für Sie als Bürgerinnen und Bürger sowie unsere Unternehmen.
    Es ist ein Miteinander – gegenseitiger Respekt und Wertschätzung bilden dafür die Basis. Mir ist es daher wichtig, dass die Verwaltung gegenüber den Kunden eine positive und lösungsorientierte Grundhaltung zeigt, eine zeitnahe Bearbeitung der Anliegen vorantreibt und eine verständliche Kommunikation über den jeweiligen Sachverhalt sicherstellt.
  3. Die Stadtverwaltung Kempen ist mit der Umsetzung von Gesetzen, Verordnungen und Satzungen betraut und sorgt somit maßgebend für die Einhaltung von Recht und Ordnung in Kempen.Die Einhaltung von Regeln ist die Grundlage, um das gesellschaftliche Leben zu organisieren und für faire Rahmenbedingungen zu sorgen – da ist geradliniges und pragmatisches Handeln erforderlich.

Verwaltung neu ausrichten, Philipp Kraft, CDU BürgermeisterkandidatWichtigste Zielsetzung ist für mich als Bürgermeister und damit Chef der Verwaltung, das Potenzial und die Selbstverantwortung der 650 Mitarbeiter/innen unserer Stadtverwaltung freizusetzen und leistungsfördernde (u.a. digitale) Strukturen zu schaffen! Das ist eine komplexe Führungsaufgabe und erfordert Entscheidungsfreude!

Es geht um die Steuerung einer konstruktiven Zusammenarbeit mit der eindeutigen Vorgabe, als Verwaltung zu den jeweils anstehenden Themen eine klare Haltung zu entwickeln und nach innen und außen zu vertreten! Bürgermeister, Dezernenten und Amts-/Fachgebietsleiter müssen hier mit allen Beteiligten an einem Strang ziehen, um das erfolgreich zu organisieren. Ich will eine leistungsfähige, modern aufgestellte Verwaltung, mit der wir uns alle gerne identifizieren.

Ich traue mir die Führung der Verwaltung zu. Über verschiedene Funktionen wurde ich mit wachsenden Verantwortlichkeiten systematisch zur Führungskraft mit Organisations- und Personalführung entwickelt – sowohl im Öffentlichen Dienst als auch in der Privatwirtschaft. Die Arbeit in und mit den politischen Gremien ist mir ebenfalls aus der Praxis vertraut.

Kempen - St. Hubert - Tönisberg - Schmalbroich